Anästhesie/Intensivmedizin

 

Die anästhesiologische Abteilung des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen deckt als klassisches Dienstleistungsfach die Fachbereiche der klassischen Anästhesie, der operativen Intensivmedizin sowie der Notfallmedizin und Schmerztherapie ab.


Die ärztliche Leitung liegt bei Chefarzt Dr. med. Markus Schmola. Ihm zur Seite steht ein Team aus langjährig erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzten.


Einen besonderen Schwerpunkt der Abteilung stellt die periphere Regionalanästhesie bei unfallchirurgisch-orthopädischen Eingriffen dar, wodurch ein schmerzarmer Verlauf z.B. nach großen gelenkersetzenden Eingriffen und eine schnelle Rekonvaleszenz möglich sind.


Kleinere Eingriffe können bei geeigneten Patienten natürlich auch ambulant und somit ohne Krankenhausaufenthalt durchgeführt werden.


Die Intensivstation wird im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen interdisziplinär geführt, d.h. die Abteilung für Anästhesiologie ist an der intensivmedizinischen Versorgung maßgeblich beteiligt. Durch die enge Zusammenarbeit aller Fachdisziplinen, Physiotherapeuten, Seelsorger und dem Sozialdienst können wir eine professionelle Intensivbehandlung und Intensivpflege auf höchstem Niveau garantieren. Durch Kooperation mit großen benachbarten Kliniken ist es zudem möglich, unseren Patienten im Bedarfsfall auch hochspezielle intensivmedizinische Maßnahmen schnell anbieten zu können.


Im Speziellen werden folgende Leistungen durch die Abteilung für Anästhesiologie angeboten:

  • Versorgung aller operativen Patienten des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen gemäß des individuellen Risikoprofil
  • Präoperative Risikoaufklärung und ggf. Risikoabklärung im Prämedikationsgespräch
  • Moderne und sichere anästhesiologische Versorgung unter Anwendung aller gängigen Narkose- und Regionalanästhesieverfahren (Allgemeinanästhesie, Spinalanästhesie, periphere Nervenblockaden sowie Kombinationsnarkosen inkl. der sog. thorakalen Periduralanästhesie).
  • Postoperative Versorgung im Aufwachraum und auf unserer interdisziplinären Intensivstation
  • Postoperative Schmerztherapie auf chirurgischen, internistischen und belegärztlichen Stationen
  • Beteiligung am Notarztdienst am Notarztstandort Schrobenhausen
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nach GTÜM, ÖGTH und DMAC als private Leistungen sowie eine Tauchersprechstunde (in Vorbereitung)

 

Eine Weiterbildungsermächtigung wird in Kürze beantragt.

 


 

Ansprechpartner

 

Dr. med. Markus Schmola, MHBA, DESA
Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie
Master of Health Business Administration (MHBA)
Diplom Gesundheitsökonom (BWL Akademie Chur)

 

Tel. +49 (0)8252 94 – 215
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr Ansprechpartner

schmola 
 

Dr. med. Markus Schmola
Chefarzt der Anästhesie

Tel.: + 49 (0) 8252 - 94215

Fax: +49 (0) 8252 - 94300

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Werden Sie Teil des Teams

News

Einladung zum 3. ArthroseTag

Kostenlose Informationsveranstaltung im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen – Rat von hochqualifizierten Ärzten

Weiterlesen

 

Pflegefall, Unfall, Krankheit…und dann?

Kreiskrankenhaus Schrobenhausen informiert über das Thema Betreuungsrecht – Kostenlose Informationsveranstaltung

Weiterlesen

 

Gipsen mal anders
Kreiskrankenhaus Schrobenhausen behandelt Frakturen mit umweltfreundlichem Material aus Holz

Weiterlesen

 

nächste Veranstaltungen