Hygienesprechstunde

 

Die Hygienesprechstunde, unser Beratungsangebot für Sie


Koordination der Hygienesprechstunde durch das chirurgische Sekretariat unter Tel. +49 (0)8252 94-220

 

Das Problem:
Multiresistente Erreger stellen seit Jahren ein Problem für das deutsche Gesundheitssystem dar.

 

Nach der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) folgende Einteilung und Empfehlungen


• Grampositive Erreger (MRSA, VRE)
• Gramnegative Erreger, wie extended spectrum β-lactamase (ESBL)- positive Enterobakterien, Carbapenemase- bildende Pseudomonas aerugenosa und hochresistente Acinetobacter baumannii
• Heterogene Gruppe der multiresistenten gramnegativen Stäbchen einheitlich erfassen
• Zweckmäßige Hygienemaßnahmen zuzuordnen
• Definition der Multiresistenz bei gramnegativen Erregern
• Hygieneempfehlungen erstellt

 

Definition:

• Entsprechend ihren Resistenzen gegenüber den vier Antibiotikaklassen, die als primär bakterizide Therapeutika bei schweren Infektionen eingesetzt werden (Acylureidopenicilline, 3./4. Generations-Cephalosporine, Carbapeneme und Fluorchinolone), werden die Erreger in folgende Kategorie eingestuft:
3MRGN (MultiResistenter Gramnegativer Erreger gegen 3 Antibiotikaklassen) oder
4MRGN (MultiResistenter Gramnegativer Erreger gegen 4 Antibiotikaklassen)
• Betroffene Erreger sind: Escherichia coli, Klebsiella pneumoniae und weitere Enterobakterien sowie Pseudomonas aeruginosa und Acinetobacter baumannii

 

MRSA Ausweis

 

 

Weitere Informationen: http://www.kkhsob.de/index.php/kreiskliniken/krankenhaushygiene

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Andreas Limberger


Dr. med. Andreas Limberger
 Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Notfallmedizin, Medizinische Informatik,
Ernährungsmediziner DAEM/DGEM

Tel.: + 49 (0) 8252 - 94 220
Fax: +49 (0) 8252 - 94 380
Mobil: + 49 (0) 151 52656939
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden

offene Sprechstunde ohne Anmeldung

Montag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Sprechstunde mit Anmeldung

Dienstag von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr,
Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr

 

Gefäßsprechstunde, periphere Durchblutungsstörungen, pAVK
Montag 13:00 bis 15:00 Uhr

 

Venensprechstunde
Mittwoch 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch für Berufstätige

ab 15:00 bis 16:30 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung

 

Anmeldung im Sekretariat unter:

Tel. +49 (0)8252 94-220

Skypesprechstunde

Werden Sie Teil des Teams

News

Einladung zum 3. ArthroseTag

Kostenlose Informationsveranstaltung im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen – Rat von hochqualifizierten Ärzten

Weiterlesen

 

Pflegefall, Unfall, Krankheit…und dann?

Kreiskrankenhaus Schrobenhausen informiert über das Thema Betreuungsrecht – Kostenlose Informationsveranstaltung

Weiterlesen

 

Gipsen mal anders
Kreiskrankenhaus Schrobenhausen behandelt Frakturen mit umweltfreundlichem Material aus Holz

Weiterlesen

 

nächste Veranstaltungen