Hygienesprechstunde

 

Die Hygienesprechstunde, unser Beratungsangebot für Sie


Koordination der Hygienesprechstunde durch das chirurgische Sekretariat unter Tel. +49 (0)8252 94-220

 

Das Problem:
Multiresistente Erreger stellen seit Jahren ein Problem für das deutsche Gesundheitssystem dar.

 

Nach der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) folgende Einteilung und Empfehlungen


• Grampositive Erreger (MRSA, VRE)
• Gramnegative Erreger, wie extended spectrum β-lactamase (ESBL)- positive Enterobakterien, Carbapenemase- bildende Pseudomonas aerugenosa und hochresistente Acinetobacter baumannii
• Heterogene Gruppe der multiresistenten gramnegativen Stäbchen einheitlich erfassen
• Zweckmäßige Hygienemaßnahmen zuzuordnen
• Definition der Multiresistenz bei gramnegativen Erregern
• Hygieneempfehlungen erstellt

 

Definition:

• Entsprechend ihren Resistenzen gegenüber den vier Antibiotikaklassen, die als primär bakterizide Therapeutika bei schweren Infektionen eingesetzt werden (Acylureidopenicilline, 3./4. Generations-Cephalosporine, Carbapeneme und Fluorchinolone), werden die Erreger in folgende Kategorie eingestuft:
3MRGN (MultiResistenter Gramnegativer Erreger gegen 3 Antibiotikaklassen) oder
4MRGN (MultiResistenter Gramnegativer Erreger gegen 4 Antibiotikaklassen)
• Betroffene Erreger sind: Escherichia coli, Klebsiella pneumoniae und weitere Enterobakterien sowie Pseudomonas aeruginosa und Acinetobacter baumannii

 

MRSA Ausweis

 

 

Weitere Informationen: http://www.kkhsob.de/index.php/kreiskliniken/krankenhaushygiene

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Andreas Limberger


Dr. med. Andreas Limberger
 Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Notfallmedizin, Medizinische Informatik,
Ernährungsmediziner DAEM/DGEM

Tel.: + 49 (0) 8252 - 94 220
Fax: +49 (0) 8252 - 94 380
Mobil: + 49 (0) 151 52656939
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden

offene Sprechstunde ohne Anmeldung

Montag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Sprechstunde mit Anmeldung

Dienstag von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr,
Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr

 

Gefäßsprechstunde, periphere Durchblutungsstörungen, pAVK
Montag 13:00 bis 15:00 Uhr

 

Venensprechstunde
Mittwoch 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch für Berufstätige

ab 15:00 bis 16:30 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung

 

Anmeldung im Sekretariat unter:

Tel. +49 (0)8252 94-220

Skypesprechstunde

Werden Sie Teil des Teams

News

Gipsen mal anders
Kreiskrankenhaus Schrobenhausen behandelt Frakturen mit umweltfreundlichem Material aus Holz

Weiterlesen

 

Die Sache mit dem Helfersyndrom
Sharam Tabrizi ist einer derer, die zusätzlich zur Arbeit im Krankenhaus auch noch als Notarzt tätig sind

Weiterlesen

 

Zwischen Hektik und Rundumversorgung
Ein Besuch in der Notfallstation des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen

Weiterlesen

 

nächste Veranstaltungen